SASER

Visualisierungen für Netzwerk-Sicherheits-Dashboards

Im Rahmen des Forschungsprojektes SaSER (Safe and Secure European Routing) untersucht das IDL welche Rolle Informations Visualisierung im Alltag von Sicherheitsexperten einnehmen kann, welche sich mit dem Monitoring von komplexen Computernetzwerken beschäftigen. In enger Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten wurden Richtlinien für Visualisierungs-Anwendungen im Bereich der Netzwerksicherheit entwickelt. Über Prototypen wurden Interfacedesign-Konzepte iterativ evaluiert. Eine der Kernfragen die im Rahmen des Projektes verfolgt wurden, beschäftigte sich mit dem Spannungsfeld von automatisierter Datenanalyse und algorithmischer Mustererkennung, im Kontrast zur menschlichen Wahrnehmung, welche sich durch Visualisierungstechniken schärfen lässt. In welchen Bereichen bedarf es der menschlichen Interaktion und wo sind die Grenzen maschineller Bearbeitung gesetzt. Die entwickelten Methoden für die Analyse von Netzwerkdaten wurden neben dem Sicherheitsumfeld auch auf andere Bereiche übertragen um die Adaptivität der Methoden zu testen.

Team
Year
2012-2014
Funding
  • BMBF